Jahresrückblick

"Elstern" 2008: Ein Auf und Ab

Bergedorf. Hinter den Oberliga-Fußballern von Bergedorf 85 liegt ein bewegtes Jahr. Nach dem verpassten Sprung in die neue Regionalliga und dem Abstieg in die Oberliga Hamburg wechselte Trainer Rüdiger Schwarz ins Management der "Elstern".

Mit dem Spiel im DFB-Pokal gegen den MSV Duisburg vor 2400 Zuschauern an den Sander Tannen - "85" unterlag 1:5 - erlebte Neu-Coach Frank Stolina den Höhepunkt der jüngeren Vereinshistorie mit und war wenig später selbst wieder Geschichte. Trotz vier Punktspielsiegen in vier Partien feuerte Schwarz seinen Nachfolger wegen vereinsinterner Differenzen und beförderte Kotrainer Manfred Nitschke zum neuen Chef. Zu Weihnachten verkündete der Manager, dass auch seine Tage in Bergedorf bald gezählt sind.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport