SVCN

Tore wie am Fließband

Curslack (neu). Auf der Weihnachtsfeier der Fußballer des SV Curslack-Neuengamme musste sich Lars Stephan so manchen Spruch anhören. Trainer Torsten Henke hatte den Torhüter zur Halbzeit der Viertrunden-Partie im Oddset-Pokal beim Bezirksligisten FTSV Altenwerder beim Stand von 8:0 für Torsten Schönsee eingewechselt.

In der Folge bekam er zwei Schüsse auf sein Tor und musste zweimal hinter sich greifen. "Das ist natürlich eine undankbare Aufgabe", sagte Henke. "Beim Foulelfmeter konnte er nichts machen, beim 2:8 haben ihn seine Kollegen im Stich gelassen." Am Ende siegte der Oberligist 9:2.

Schon nach zehn Minuten hätten die Curslacker eigentlich mit 4:0 führen müssen. Das 1:0 von Nils Pichinot (12.) - Christian Spill war per Foulelfmeter am FTSV-Torhüter gescheitert, "Pichi" hatte im Nachschuss getroffen - ließ dann alle Dämme brechen. "Nach der Pause haben sich einige schon auf die Feier vorbereitet", schloss Henke.

Torfolge: 0:1 Pichinot (12.), 0:2 Spill (15.), 0:3 Saboor Khalili (19.), 0:4 Spill (26.), 0:5 Benedict Kummerfeldt (27.), 0:6 Pichinot (30.), 0:7 Kummerfeldt (35.), 0:8 Spill (40.), 1:8 (70. Foulelfmeter), 2:8 (74.), 2:9 Kummerfeldt (88.).

SVCN : Schönsee (46. Stephan); Blättermann, Figge, Schmidt, Kock; Khalili, Wyrwinski (46. Tamm), Kummerfeldt, Sander; Spill, Pichinot.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport