Fußball-Bezirksliga

FSV Geesthacht patzt und verliert an Boden

Geesthacht (neu). Nur eine Minute nach Wiederanpfiff der Partie in der Fußball-Bezirksliga zwischen Croatia und dem FSV Geesthacht versuchten gleich drei Geesthachter, Sadik Kartal, Patric Hoffmann und Rico Hennig, einen Ball aus dem Strafraum zu schlagen.

Aber das komplette Trio trat über das Spielgerät. FSV-Torhüter André Damaske wusste sich gegen den bereitstehenden Angreifer nur noch mit einem Foul zu helfen. Die Hausherren verwandelten den Strafstoß zum 2:1 (47.). Nur zwei Minuten später erhöhten die Gastgeber sogar auf 3:1. Das konnte der FSV nicht mehr aufholen und unterlag am Ende mit 2:3.

Die Tore von André Wengorra (20.) und Marlon Ioannou (70.) reichten den Elbestädtern nicht. Croatia hatte in der 38. Minute ausgeglichen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport