SG Mohnhof-Neuengamme

An die Spitze gekegelt

Nein, ihren besten Tag hatten die Kegler der SG Mohnhof-Neuengamme beim Heimspieltag gegen die LTS Bremerhaven und den KSC Hoykenkamp nicht gerade erwischt.

Kein einziger Bergedorfer warf über 900 Holz. Und doch gewannen die Gastgeber beide Partien. Dadurch übernahm Mohnhof-Neuengamme zusammen mit der KSG Cuxhaven die Tabellenspitze der 2. Bundesliga.

In der Partie gegen Bremerhaven sicherte das Schlussduo Volker Schütt (899) und Jörg Zenke (894) den knappen 5317:5299-Sieg. Allerdings konnten sie nicht verhindern, dass der Zusatzpunkt für die Unterwertung an die Gäste ging. Gegen das Team des KSC Hoykenkamp, einem Vorort von Delmenhorst, reichte eine noch dürftigere Leistung, um die Partie mit 5311:5221 Holz deutlich zu gewinnen. Durch ein 5:1 in der Unterwertung blieb dieses Mal auch der Zusatzpunkt in Bergedorf. Das absolute Topspiel zwischen den beiden punktgleichen Spitzenreitern (16:8 Zähler) steht am 29. November auf dem Programm. Dann tritt die SG in Cuxhaven an.

( (olü). )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport