Fünfkampf

Timon Hehne gewinnt bei den Jungen

Jubiläum bei den Modernen Fünfkämpfern des SC Wentorf: Zum 25. Mal lud der Verein zum Mini-Cup ein. Eine ganz starke Leistung bot dabei Timo Hehne vom gastgebenden SCW.

Der Zwölfjährige gewann bei den Jungen (Jahrgang 1996/97) mit überlegenen 3250 Punkten vor seinem Vereinskameraden Janes Heyne (2948). Timon wurde damit gleichzeitig Landesmeister und erhielt als bester Fechter eine Ehrenmedaille. Janes sicherte sich die Auszeichnung für den besten Läufer. Bei den Mädchen gewann die Potsdamerin Sophie Schulpig mit 3914 Zählern.

In der Zweikampf-Wertung (Schwimmen und Laufen) gingen die jüngsten Wentorfer Teilnehmer an den Start. Bei den Jungen kam Tammo Sievers auf Platz zwei, sein Bruder Paale Sievers folgte auf Rang drei. Als bestes Mädchen des SCW wurde Aileen Schwerin Fünfte.

( (olü). )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport