Kita Lohbrügge

Ein neues Vogelhäuschen der Marke Fahrzeugbau

| Lesedauer: 2 Minuten
Hans-Jürgen Schöffel, hier neben Kita-Leiterin Sarah Höffken, schenkt eines seiner Luxus-Vogelhäuschen der Kita Lohbrügger Kirchstraße. Die Kinder sind erfreut: Max Raabe (v.l.), Helene Arasmus, Bjarne Roggenbuch und Levi Jansson.

Hans-Jürgen Schöffel, hier neben Kita-Leiterin Sarah Höffken, schenkt eines seiner Luxus-Vogelhäuschen der Kita Lohbrügger Kirchstraße. Die Kinder sind erfreut: Max Raabe (v.l.), Helene Arasmus, Bjarne Roggenbuch und Levi Jansson.

Foto: Ulf-Peter Busse

Bergedorfs langjähriger Abschleppunternehmer Hans-Jürgen Schöffel baut heute noble Vogelhäuser. Die Kita Lohbrügge profitiert davon.

Hamburg. Gartenvögel wohnen auf dem Gelände der Kita Lohbrügger Kirchstraße ab sofort sehr nobel. Zumindest wenn sie zum Vogelfutter einschweben, erwartet sie ein echtes Luxus-Häuschen: Boden und Dach aus wasserfest verleimten Holz und dazu echte Biberschindeln, die am First und an den Giebeln auch noch markant mit Kupfer abgesetzt sind.

„Ich hatte schon seit Monaten beobachtet, dass das alte Futterhäuschen von Wind und Wetter immer heftiger ramponiert wurde. Also habe ich einfach mal in der Kita gefragt, ob ich für Ersatz sorgen darf“, sagt Hans-Jürgen Schöffel. Der 84-Jährige wohnt kaum 50 Meter entfernt und besitzt dort eine komplett eingerichtete Werkstatt. Hier hat sich der gelernte Fahrzeugbauer, der bis zu seinem Ruhestand Mitte 2000 als Inhaber des Abschleppdienstes Schöffel in 35 Jahren fast jeden Bergedorfer mal auf dem Haken hatte, nun auf Vogelhäuser spezialisiert.

Zum Häuschen gab es noch einen Sack Vogelfutter für die Kita Lohbrügge

In drei verschiedenen Größen, diversen Ausführungen und auf Wunsch natürlich auch mit großer Metall-Öse zum Anhängen, füllen zahlreiche Häuschen das kleine Lager. „Man muss als Rentner ja irgendwas gegen die Langeweile tun“, sagt Schöffel bescheiden. Dabei sind seine Vogelhäuser Marke Fahrzeugbau in ganz Bergedorf und Umgebung überaus beliebt. Exakt 184 Exemplare haben seine Garage bereits verlassen.

Dass eines davon jetzt den Garten der Kita Lohbrügger Kirchstraße schmückt, ist auch dort sehr gut angekommen: „Wir haben hier Rotkehlchen, Blaumeisen, Amseln und sogar einen Kuckuck. Die finden es bestimmt toll, dass sie jetzt so ein schönes Haus bekommen“, sagt Max Raabe (5, auf dem Foto links, mit Helene Arasmus, Bjarne Roggenbuch und Levi Jansson, re.). So viel Zuspruch rührte Hans-Jürgen Schöffel (hinten, mit Kita-Leiterin Sarah Höffken) so sehr, dass er den Kleinen spontan noch einen Sack Vogelfutter spendierte.

Wer das neue Häuschen und den Rest der Kita begutachten will: Am 26. Juni (10 bis 14 Uhr) ist Tag der offenen Tür. Fragen zu den Vogelhäusern beantwortet Hans-Jürgen Schöffel unter 040/724 32 32

( upb )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Lohbrügge