Online-Kultur-Festival

Bühne frei… für junge Talente – Kammermusik aus dem Rathaus

Till Faulhaber (17, Klarinette) und Lysander Burleigh (15, Klavier) spielen zentrale Werke der Klarinettenliteratur, und virtuose Klavierstücke.

Beschreibung anzeigen

Es wird wieder klassisch beim Online-Kulturfestival „Bühne frei - live dabei!“ unserer Zeitung.

Bergedorf.  Zentrale Werke der Klarinettenliteratur, gepaart mit virtuosen Klavierstücken präsentieren Till Faulhaber (17, Klarinette) und Lysander Burleigh (15, Klavier) heute von 20.15 Uhr an – gleich nach der Tagesschau – im Rahmen des Online-Kulturfestival unserer Zeitung. Das Konzert der Nachwuchs-Virtuosen, das wir per Videostream live aus dem Spiegelsaal des Bergedorfer Rathauses übertragen, moderiert Johannes Rasch, Musiklehrer am Luisen-Gymnasium und Leiter des Bergedorfer Jugendorchesters.

„Die Zuschauer können sich auf ein sehr abwechslungsreiches, genreübergreifendes Programm mit Kompositionen von Johann Stamnitz, Franz Liszt und Francis Poulenc und weiteren freuen“, sagt Rasch. Und auf zwei herausragende Musiker, die trotz ihres jungen Alters große Auftritts-Erfahrung im Rahmen von „Jugend musiziert“, anderen Wettbewerben und Orchester- und Schulauftritten haben.

„Schade, dass ,Jugend musiziert’ wegen Corona ausgefallen ist“, bedauert Pianist Lysander Burleigh. Auch den Unterricht mit seinem neuen Klavierlehrer in Hannover hat er wegen der Beschränkungen zunächst nicht antreten können. Till Faulhaber bedauert besonders, „dass es keine Abschlusskonzerte in der Schule geben wird. Auch das Ensemblespiel im Landesjugendorchester Hamburg fehlt mir sehr“.

Um so mehr freuen sie sich auf ihr erstes Livestream-Konzert heute Abend im Spiegelsaal. Burleigh: „Endlich wieder Kammermusik machen! Und dann in einem tollen Rahmen auf einem schönen Instrument.“ Den Blüthner-Flügel hat die Chopin Gesellschaft Hamburg & Sachsenwald zur Verfügung gestellt. Scherzo Nr. 3 von Frédéric Chopin steht auch auf dem Programm. „Ich hoffe, dass wir den Zuschauern einen schönen Abend bereiten können, dass die Musik sie – zwischen den ständigen Corona-Nachrichten – auf andere Gedanken bringt“, sagt Till Faulhaber. Der Stream startet um 20.15 Uhr auf bergedorfer-zeitung.de. Wer als Künstler auch beim Kulturfestival mitmachen will, mailt an: buehne-frei@hybridveranstaltung.de.