Polizei Bergedorf

Volvo-Fahrerin kommt von Straße ab und landet im Graben

Unglücklich: So hing der schwarze Volvo Kombi am Donnerstagabend im Straßengraben neben dem Curslacker Heerweg fest.  

Unglücklich: So hing der schwarze Volvo Kombi am Donnerstagabend im Straßengraben neben dem Curslacker Heerweg fest.  

Foto: christoph leimig / BGDZ

Abschleppunternehmen zieht Fahrzeug raus. Warum die Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor, ist bislang unklar.

Hamburg.  Die Fahrerin eines Volvo Kombis ist am Donnerstagabend am Curslacker Heerweg plötzlich im Straßengraben gelandet. Dabei blieb die Unglücksfahrerin nach Angaben des Lagedienstes der Polizei unverletzt.

Warum die Frau um 21.26 Uhr die Kontrolle über ihren Wagen verlor, ist noch unklar. Jedenfalls war sie zur besagten Zeit in Richtung der Auffahrt zur A 25 unterwegs, als ihr das Missgeschick in Höhe der Hausnummer 32 passierte. Der Volvo kam nach rechts von der Straße ab und blieb schief in dem Graben stecken. Die Fahrerin versuchte vergebens, ihr Auto aus der misslichen Lage zu befreien – das erledigte später dann ein Abschleppunternehmen.

( cl/jhs )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Curslack