Polizei Bergedorf

Randale in Boberg: Unbekannte schlagen Autoscheiben ein

Randalierer haben in der Nacht zu Dienstag mehrere Autos in Boberg zerstört (Symbolfoto).

Randalierer haben in der Nacht zu Dienstag mehrere Autos in Boberg zerstört (Symbolfoto).

Foto: imago stock&people

In der Nacht zu Dienstag sind zwölf Autos stark beschädigt worden. Auch das Jugendzentrum Clippo ist von Vandalismus betroffen.

Hamburg. Die Polizei Bergedorf sucht nach unbekannten Randalierern, die sich offenbar in der Nacht zu Dienstag an mehreren Autos sowie einem Jugendzentrum abreagierten.

Polizei Bergedorf sucht Zeugen - Unbekannte randalieren in Boberg

Dabei zerstörten sie an insgesamt zwölf Fahrzeugen, die an den Straßen Bockhorster Weg, Auf den Langstücken und Heidhorst geparkt waren, mehrere Seitenscheiben mit einem unbekannten Gegenstand. Die Täter hatten es dabei nicht auf ein bestimmtes Autofabrikat abgesehen, sondern schlugen wahllos zu.

Darüber hinaus richteten sie zudem Schaden am Jugendzentrum Clippo am Bockhorster Weg an, schlugen auch hier Fensterscheiben ein und rissen an der Jalousie herum. Die Polizei Bergedorf kann einen Zusammenhang der Taten nicht ausschließen und fragt, wer in der Nacht zu Dienstag im Zeitraum 1.30 bis 6.10 Uhr verdächtige Beobachtungen im besagten Boberger Wohngebiet gemacht hat - Zeugen melden sich bitte unter 040/428 65 43 10.

( jhs )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf