Bergedorf. Rund 2000 Quadratmeter stehen für „Co-Working“ bereit. Einzelne Schreibtische, kleine und große Büros - Anfang 2023 geht es los.