Bergedorf. Bergedorf. Gezerre um ein städtisches Grundstück: Bergedorf will hier eine Kreuzung ausbauen, Hamburg will das Grundstück vermieten.

Lange Zeit bot die Firma Europcar auf diesem städtischen Gelände ihre Autos zur Vermietung an. Und mehrere Jahre lang stand der Grundstücksstreifen an der Kreuzung Sander Damm/Weidenbaumsweg immer dann im Fokus, wenn es um Ausbau und Ertüchtigung dieser Kreuzung ging, um den zunehmenden Autoverkehr aus den Neubaugebieten am Weidenbaumsweg zu bewältigen. Jetzt ist die Fläche seit einigen Wochen leer. Anstatt sie aber für einen baldigen Kreuzungsausbau zu nutzen, sucht die Stadt Hamburg mit ihrem Landesbetrieb Immobilien und Grundstücke (LIG) nun einen neuen Mieter für das Grundstück, das sie vorsorglich hat einzäunen lassen.

Gespräche mit Mietinteressenten