Schlosschreiber

Lese-Wanderung, Workshop, Schnitzeljagd

Foto: NEWS & ART/Carsten Neff

Bergedorf. Für seinen einmonatigen Aufenthalt in Bergedorf hat sich der neue Schlossschreiber Mortimer M. Müller viel vorgenommen. Gleich sechs Projekte hat der junge Autor aus Wien angeschoben.

Seit Sonntag weilt Mortimer M. Müller (31) nun in Bergedorf – und sein Amt hat rasant an Konturen gewonnen:Inthronisierung, Bezug der Wohnung, Organisation von Projekten: „Die ersten Tage waren so ereignisreich, dass ich noch nicht zum Luftholen gekommen bin“, erzählt Müller. Auch von Bergedorf habe er deswegen noch nicht so viel gesehen, fühle sich aber sehr wohl. Die Umgebung sei schön grün, die Bergedorfer seien hilfsbereit und nicht so griesgrämig wie die Wiener. „Aber ich habe das Gefühl, dass man bei den Bergedorfern zunächst die Haut durchstoßen muss“, drückt Müller seinen ersten Eindruck metaphorisch aus.

Das Schloss-Schreiber-Stipendium (1500 Euro; Wohnung in Bergedorf; Arbeitszimmer im Schloss) in Bergedorf bedeutet für Müller den ersten längeren Aufenthalt im Ausland überhaupt. Aufgewachsen in Hainburg an der Donau, seit drei Jahren wohnhaft in Wien, hat er noch nie woanders als in Österreich gelebt – schon gar nicht in so einer Metropole wie Hamburg. „Ich bin eigentlich auch kein Großstadt-Typ“, sagt er. Mit Bergedorf habe er es deswegen ganz gut getroffen, findet der 31-Jährige.

Für sein Gastspiel in Bergedorf hat sich Müller viel vorgenommen. Bereits jetzt hat er sechs Projekte angeschoben. Die Bandbreite reicht dabei von einer literarischen Schnitzeljagd für Kinder über eine Lese-Wanderung vom Schloss zur Sternwarte bis hin zu einem Schreib-Workshop für Erwachsene. Auch ein Chor-Konzert gespickt mit Lesungen ist noch geplant. „Ich möchte den Bergedorfern meine Kreativität zur Verfügung stellen.“

Das komplette Programm des Schlossschreibers lesen Sie in der Printausgabe der Bergedorfer Zeitung / Lauenburgische Landeszeitung von Freitag, 5. September. E-Paper / Abo.

( bb )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf