Aktion im CCB

Computer-Club für Senioren gibt Tipps

Bergedorf (ts). Noch heute den ganzen Tag beraten Mitglieder des "Computer Club-Haus im Park" (CC-Hip) Menschen über 50 im Umgang mit dem Computer. Im Lichthof des alten CCB sind vier Rechnerarbeitsplätze aufgebaut.

"Meistens geht es um das Thema Internet", sagt Peter Minks (72), der sich gemeinsam mit Frau Elke und zwei weiteren Club-Mitgliedern von 10 bis 20 Uhr um computerbegeisterte Menschen kümmert, die schon etwas älter sind. "Wirklich klasse, dieses Angebot", sagt die 67-jährige Irma Stoewing. Sie sei oft auf der Seite von "ebay", um Sachen zu ersteigern. "Aber irgendwas mache ich falsch. Ich komme mit der Bedienung der Seite nicht klar."

Über mangelndes Interesse können sich die Minks und ihre Mitstreiter nicht beklagen. Im Haus im Park sind es über 200 Pensionäre und Rentner, die sich regelmäßig treffen und unter fachkundiger Anleitung im Internet surfen, Excel-Tabellen erstellen oder digitale Bilder bearbeiten.

"Ich möchte mich sehr bei CCB-Manager Uwe Eigenbrod und der lieben Frau Grohn bedanken, die uns das alles hier aufgebaut haben", sagt Peter Minks. Wer beim Club mitmachen möchte, meldet sich unter (040) 725 70 20.