Instrumente

Versteigerung fürs Kinderkulturhaus

Bergedorf (ts). Kultur für Kinder ohne Musik? "Geht gar nicht", sind sich Stefan von Merkl und Thomas Ricken vom Kinderkulturhaus (Kiku) einig.

Der Inhaber des Musikgeschäftes "Musik von Merkl" hat sich deshalb eine besondere Aktion einfallen lassen, "damit das Kiku sich Instrumente anschaffen kann".

Von Merkl, der gerade den 50. Geburtstag seines Unternehmens feiert, rief bei Thomas Ricken in Lohbrügge an und schlug ihm eine Verlosungsaktion vor. "Noch bis Dienstag, 20. November, können Besucher bei 'von Merkl' am Verkaufstresen Lose für je fünf Euro kaufen und mit etwas Glück eine handbemalte Ukulele erstehen." Das Einzelstück wurde in einem speziellen Verfahren von dem bekannten Maler und Grafiker Wolfgang Tietze (Mecklenburg/Vorpommern) bemalt.

Auch ein wertvoller, handbemalter Trompetenkoffer kann erstanden werden. "Der wird aber versteigert", sagt von Merkl. Auch dafür liegen am Verkaufstresen an der Stuhlrohrstraße 10 jetzt Karten aus: Gebot und Adresse eintragen - fertig.

"Super", freut sich Thomas Ricken, der gern "Xylofone, Trommeln, Maultrommeln - ach, alles aus dem Töne kommen", anschaffen möchte. Denn der Erlös kommt zu 100 Prozent dem Kiku zugute. Wenn genügend Bergedorfer mitmachen, so hofft Ricken, könne er vielleicht ein Elektro-Schlagzeug anschaffen.

Öffnungszeiten "Musik von Merkl": montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr, sonnabends von 10 bis 16 Uhr.