Leserbriefe: Viel für Bergedorf erreicht

"Werden die Arbeit der BIDs konstruktiv begleiten"

Betr.: "Viel Lob - aber Schatten der Vergangenheit" Bergedorf-Seite vom 24.10.2012

Sowohl die CDU Bergedorf als auch ich persönlich als Bürgerschaftsabgeordneter unterstützen die Bergedorfer BIDs, und wir werden uns weiterhin mit ganzer Kraft für sie einsetzen.

Deshalb sprechen wir uns ausdrücklich dafür aus, dass es ein Folge-BID geben wird, denn gemeinsam mit Politik, Verwaltung, BID und vielen engagierten Bergedorfern haben wir in den vergangenen Jahren sehr viel für Bergedorf erreichen können.

Zu keinem Zeitpunkt - und auch nicht in unserem Gespräch - habe ich mich zu den Verträgen innerhalb des BID geäußert, und ich werde das auch zukünftig nicht tun, da ich diese nicht beurteilen kann. Es ist Aufgabe des WSB, dem zitierten Hinweis prüfend nachzugehen. Solange das passiert, ist dies kein Vorgang der Politik und deshalb findet sich dazu auch keine Frage in meiner Anfrage (ich fragte allgemein für alle BIDs die Prüfungsergebnisse ab). Das Zitat in der Bergedorfer Zeitung, das auf dieses Thema Bezug nimmt, stammt nicht von mir. Ich hatte ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ich mich zu diesem Thema nicht äußere.

Mit allen Beteiligten hätte ich sehr gerne das Gespräch darüber gesucht, wie die Zusammenarbeit zwischen Fachbehörde, den Bezirksämtern als Aufsichtsbehörden, der Handelskammer und den BIDs bzw. ihren Aufgabenträgern weiter verbessert werden kann. Hier gibt es möglicherweise, vor allem im Interesse der Aufgabenträger und der handelnden Personen, Verbesserungsmöglichkeiten. Ich hoffe, dass diese Gespräche - gerade im Hinblick auf die laufende Überprüfung des BID-Gesetzes - in aller Gelassenheit möglich sein werden.

Mit meiner Anfrage wollte ich zu einer Versachlichung der weitgehend emotional geführten Debatte beitragen. Ich bedauere, dass dieses Ziel leider nicht erreicht werden konnte, auch wenn die Antworten auf meine Anfrage hierzu überwiegend geeignet waren!

Wir werden die Arbeit der Bergedorfer BIDs weiterhin unterstützen und konstruktiv begleiten. Dabei setzen wir auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen Beteiligten, denn: Bergedorfs Stärke liegt in der gemeinschaftlichen Anstrengung für den Wirtschafts-, Lebens- und Wohnort.

Dennis Gladiator

CDU- Bürgerschaftsabgeordneter

21029 Bergedorf