Verbrechen

Prostituierte geschlagen und beraubt

Lohbrügge (tv). Auf dem Straßenstrich am Steindamm in St. Georg traf ein 44-jähriger Lohbrügger eine 21-jährige Prostituierte, nahm sie am frühen Sonnabendmorgen mit zu sich nach Hause am Reinbeker Redder.

Doch kaum hatten die beiden die Wohnung betreten, da begann der Mann auf seine professionelle Begleiterin einzuschlagen, entriss ihr die Handtasche und nahm ihr zusätzlich 90 Euro Bargeld ab. Der Frau gelang es, aus der Wohnung zu flüchten. Von einem nahegelegenen Geschäft aus alarmierte sie die Polizei. Die traf den Täter in seiner Wohnung an, nahm ihn fest.

Zu einem zweiten Raub kam es am Sonntag gegen drei Uhr: An der Bergedorfer Straße wurde ein 19-Jähriger von einer Clique bedroht, einer nahm ihm sein I-Phone ab.