10. Deutscher Seniorentag

Festlicher Abend mit Konstantin Wecker

Bergedorf (stri). Hamburg ist Gastgeber beim "10. Deutschen Seniorentag 2012" und lädt vom 3. bis 5. Mai ins CCH am Dammtor ein, um über die Bedürfnisse von älteren Menschen zu informieren.

Zur Eröffnung um 10.30 Uhr wird der Schirmherr, Bundespräsident Joachim Gauck, erwartet, der ebenso wie Familienministerin Kristina Schröder und Bürgermeister Olaf Scholz eine Empfangsrede halten wird.

Wenn die Herrschaften anschließend durch die Hallen laufen, können sie sich am Stand E 03 über den Bergedorfer Seniorenbeirat informieren, der hier zwischen 14 und 16.30 Uhr für den Bezirk wirbt: Neben der kostenlosen Broschüre "Im Bezirk Bergedorf unterwegs" mit zehn Vorschlägen für hübsche Spaziergänge wird auch der "Senioren-Kulturführer" kostenlos ausgegeben. Hier finden sich auf 160 Seiten Infos über Theater und Museen, deren Barrierefreiheit und Erreichbarkeit mit Bus und Bahn.

"Wir möchten älteren Menschen Impulse geben, auch bei nachlassender Mobilität die vielfältigen Kulturangebote zu nutzen", sagt Gerd Plambeck, Vorsitzender des Bergedorfer Seniorenbeirats.

Das Haus im Park in Bergedorf beteiligt sich mit einem Festabend mit dem Liedermacher Konstantin Wecker an dem Seniorentag - am Freitag, 4. Mai, um 19 Uhr. Wecker ruft zum weisen Handeln und zum "Engagement zwischen Mut und Zärtlichkeit" auf.