Unglück

Zwei schwere Unfälle in der City

Bergedorf (vik). Dass der VW Polo vor ihm am Weidenbaumsweg bremste und blinkte, um rechts in eine Parklücke zu fahren, bemerkte ein 17-jähriger Rollerfahrer gestern um 16.45 Uhr nicht rechtzeitig.

Er stürzte und rutschte unter den Polo. Der Geesthachter erlitt einen Schock. Mit blutender Nase wurde er ins UK Boberg eingeliefert.

Kopfverletzungen und Prellungen wurden im Unfallkrankenhaus behandelt, nachdem eine Frau gegen 19 Uhr die Bergedorfer Straße überqueren wollte. In Höhe des Restaurants "November" übersah sie einen Transporter und schlug beim Aufprall mit dem Kopf auf. Hilfe nahte im Rettungshubschrauber "Christoph Hansa". Wegen dessen Landung wurde die Bergedorfer Straße beidseitig gesperrt.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf