Info

Das AWO-Wohngruppenhaus

Das neu erbaute Wohngruppenhaus am Boberger Anger 121 ist speziell für Menschen mit Demenz konzipiert. Die Bewohner erhalten von einem Pflegedienst Unterstützung, um ihren Alltag zu bewältigen. Dabei sollen besonders ihre persönlichen Vorlieben und Lebensgewohnheiten im Vordergrund stehen. Außerdem können sie einen Garten nach ihren Wünschen gestalten. Im Haus finden außerdem noch eine Wohngruppe für minderjährige Mütter sowie eine ambulant betreute Gruppe für Menschen mit Behinderung Platz.

Noch sind Plätze in der WG für Demenzkranke frei. Interessenten melden sich bitte bei Monika Holthus unter (040) 401 907 19.

( pcs )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf