Umzug

Postbank bald auch im Sachsentor

Bergedorf (upb). Die Postbank Finanzberatung zieht um ins Sachsentor.

Gleich zwei Etagen hat das Unternehmen über der "Gerry Weber"-Filiale angemietet und lässt dort bereits kräftig renovieren. Mitte März soll der Umzug erfolgen.

"Wir setzen auf die Attraktivität der neuen Adresse und wollen unser Team dort um fünf bis sechs Kollegen auf dann 22 erweitern", sagt Vertriebsdirektorin Elke Janßen. Seit eineinhalb Jahren ist sie Chefin der Berater, die von Bergedorf aus mehr als 25 000 Menschen zwischen der Alster und Lauenburg sowie Trittau und Winsen/Luhe betreuen. Dabei handelt es sich um Kunden der Postbank selbst sowie solche der Bausparkasse BHW, die mit der Postbank Finanzberatung 2006 verschmolzen ist. Die Beratung in den neuen Räumen reicht von Baufinanzierung und Altersvorsorge über Fonds, Sparanlagen und Girokonten bis zu Privatkrediten.

Die Postbank Finanzberatung unterhält bereits seit mehr als 20 Jahren eine Filiale in Bergedorf, im ersten Stockwerk neben Woolworth am Weidenbaumsweg. "Dieser Standort wird aufgelöst", sagt Elke Janßen. "Die Kollegen im Gebäude der Bergedorfer Hauptpost an der Bergedorfer Straße sind davon aber nicht betroffen. Sie bleiben dort vor Ort."

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf