Bücher

Der schnelle Griff nach dem "vierten Biss"

Bergedorf (ten). Wer es nicht vorbestellt hatte, der musste schnell sein am Sonnabend, um "Bis(s) zum Ende der Nacht" noch zu bekommen.

Passend zum Valentinstag lag die deutschsprachige Ausgabe des vierten und letzten Bandes der "Twilight"-Saga von Stephenie Meyer in den Buchläden. Aber nicht lange. Schon mittags ging das letzte der mehr als 800 Seiten starken Bücher in der Bergedorfer Bücherstube im Marktkaufcenter über den Verkaufstresen. Kunden, die leer ausgingen, wurden auf Montag vertröstet. Auch in der Sachsentorbuchhandlung hatte die Nachfrage "Harry-Potter-Ausmaße", waren sehr viele Bücher vorbestellt worden.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf