Meldungen: Bergedorf

Guten Morgen, liebe Leser!

Von der Deutschen Post hat man wahrlich schon anderes gehört, aber diesmal: Um 17.30 Uhr sollte Freitag der Briefkasten vor unserer Redaktion am Lehfeld geleert werden. Und schon am nächsten Morgen bedankte sich Mutti um 11 Uhr für die Valentinsgrüße. Sie rief wohlgemerkt aus einem Kölner Vorort an. Dass unsere Post so schnell sein kann, hätte ich nicht gedacht. Einen flotten Wochenstart wünscht Ihre Redaktion.

Heute

9.30: Auftakt zur zweiwöchigen Schau exotischer Tiere (Einkaufszentrum CCB, Kupferhof 4)

Abenteuerliches Wendemanöver

Zu einem abenteuerlichen Wendemanöver setzte am Sonnabend um 23.30 Uhr eine Frau aus Neumünster auf der Bergedorfer Straße an. Die 20-Jährige war mit ihrem Opel Corsa aus Hamburg gekommen und hatte offenbar den Abbiegestreifen in den Reinbeker Redder verpasst. Also bremste sie scharf und setzte auf der vierspurigen Straße kurz hinter der Kreuzung zum Wenden an. Dieses verbotene Fahrmanöver kam für die nachfolgende Bobergerin (18) am Steuer eines Ford Fiesta zu überraschend. Sie rammte den Corsa. Die Reparaturkosten schätzt die Polizei auf 1000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Morgen

10.00-15.00: Tag der offenen Tür (Elektrowerkstatt, Kurt-A.-Körber-Chaussee 73)

15.00-16.00: Vorlesen für Kinder (Bücherhalle Neuallermöhe, Fleetplatz 2-4)

20.00: Bedeutung der Musik für die Persönlichkeitsentwicklung eines Kindes, Vortag(Schule Max-Eichholz-Ring, Max-Eichholz-Ring 25)

( (upb). )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf