Ausstellung

500 Katzen im Sportcentrum

Lohbrügge (stri). Elvis, Don Juan, Onkel Tom und Frodo von der Kuschelburg sind am Wochenende zu Gast in Lohbrügge und wollen zeigen, wie schön sie sind.

Knapp 500 Katzen erwartet Ingrid Seele zur großen Ausstellung im Dima-Sportcentrum am Havighorster Weg. Die Bergedorfer Vorsitzende des 1922 gegründeten "1. Deutschen Edelkatzenzüchter Verbandes" hat Züchter eingeladen, die sogar aus Polen, Dänemark, der Tschechischen Republik, aus Österreich und den Niederlanden anreisen, um ihre Lieblinge dem Team der sieben Richter vorzustellen.

"Das ist eine Schönheitskonkurrenz, keine Verkaufsschau. Die vier ersten Sieger jeder Kategorie werden nachmittags gegen 15.30 Uhr auf der Bühne präsentiert", sagt Seele, die besonders gespannt auf "Lindow's Felicity" ist. Die Katze der Rasse Heilige Birma wohnt in Flensburg und hat schon eine Weltausstellung gewonnen", weiß die Fachfrau. Auch eine Seltenheit sei die Rasse American Curl mit nach außen gedrehten Ohren. Ein solcher Vertreter reist aus Dänemark an und trägt den bescheidenen Namen "Some kind of Magic Flying Eagle".

Die Ausstellung im Dima-Center ist Sonnabend und Sonntag jeweils von 9 bis 17.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt sechs Euro, für Kinder zwischen vier und zwölf Jahren zwei Euro. Eine Familienkarte (zwei Erwachsene, bis zu drei Kinder) kostet 15 Euro. Ingrid Seele geht davon aus, dass 4000 Besucher kommen und verspricht: "Künftig werden wir jährlich im Mai im Dima-Center eine Ausstellung machen."

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf