Graffiti-Kunst

Mehr Farbe im Tunnel

Bergedorf. Zum Ende des Sommers hatte die Bezirksversammlung einstimmig beschlossen, dass es für den Tunnel an der Chrysanderstraße einen Graffiti-Wettbewerb geben soll.

Umso erstaunter war nun Andreas Kuttenkeuler, als er dort Jugendliche mit Spraydosen beobachtete: "Das ist ja eine tolle spontane Aktion. Aber ich bin sauer auf die Verwaltung: Wozu machen wir denn politische Beschlüsse? ", fragt sich der CDU-Politiker.

Tatsächlich hatte das Bezirksamt dem Jungentreff am Billebogen Geld für die Spraydosen gespendet: "Wir hatten zwei Jugendliche aus Frankreich zu Gast. Und die haben gemeinsam mit unseren älteren Jungs unter dem Motto 'the world is yours' dort gesprayt", erklärt Torben Köhler vom Jungentreff. Auch wenn die graffiti-versierten Franzosen abreisen, soll das Projekt fortgeführt werde: "Der Tunnel soll komplett fertig werden."

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf