Kinderbetreuung

Basteln statt bummeln

Bergedorf. (ilk). Mit Mama und Papa zum Einkaufen in die volle Stadt gehen, das dürften die meisten Kinder dieser Welt gähnend langweilig finden.

Eltern, die am 24. und 31. Januar entspannt in der Bergedorfer City shoppen wollen, brauchen sich nun aber keine Gedanken mehr über quengelnde Sprösslinge zu machen - zumindest wenn sie in Lohbrügge unterwegs sind. Denn das Ehepaar Michael und Viktoria Rusch aus Allermöhe bieten noch an zwei Januar-Wochenenden im ersten Stock des Marktkauf-Centers an der Alten Holstenstraße zwischen 10 und 18 Uhr eine Kinderbetreuung an.

"Wir basteln mit Kindern ab drei Jahren tolle Sachen aus Moosgummi, Tonpapier oder bunten Perlen", sagt Michael Rusch, der hauptberuflich als Polizeibeamter tätig ist und seine Frau mit diesem "Wochenenddienst" unterstützt - denn Viktoria Rusch handelt im Internet mit den Kinderbasteleien. Neben dem Werbeeffekt durch die Kinderbetreuung ist Beiden aber auch die gute Sache wichtig: "Das Basteln macht den Kleinen doch viel mehr Spaß, als gemeinsam mit den Eltern den Wocheneinkauf zu erledigen."

Sowohl Eltern als auch Kinder bekommen für die Zeit der Betreuung gleichfarbige Bändchen um den Arm gebunden. So soll gewährleist werden, dass kein Fremder den Nachwuchs einfach mitnimmt.

Drei Euro kostet das Betreuungs-Angebot, das nicht nur von Marktkauf-Kunden in Anspruch genommen werden kann. Wenn die Nachfrage groß genug ist, wollen Michael und Viktoria Rusch diesen Service an Sonnabenden auch über den 31. Januar hinaus anbieten.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf