Wettbewerb

Komiker kämpfen um den Comedy Pokal

Bergedorf (sw). Wolfgang Trepper erzählt seine Geschichten witzig, auf den Punkt gebracht und manchmal nachdenklich. Rolf Kuhl tanzt mit dem Publikum Samba oder musiziert auf dem "Bürstophon". Wer der bessere Comedian ist, entscheidet sich am Freitag, 23. Januar, ab 20 Uhr in der Lola (Lohbrügger Landstraße 8).

Das "Duell" Trepper gegen Kuhl ist Teil des Wettstreits um den siebten Hamburger Comedy Pokal. Zeitgleich treten in zehn Kulturzentren jeweils zwei Comedians gegeneinander an. Der Witzigere darf zum Halbfinale. Denn am Sonnabend, 24. Januar, buhlen die zehn weitergekommenen Comedians parallel in fünf Kulturzentren, darunter erneut die Lola (20 Uhr), um die Gunst der Zuschauer. Diese bestimmen gemeinsam mit einer Jury, wer im Finale am Montag, 26. Januar, im Schmidts Tivoli um den Comedy Pokal 2009 kämpfen wird.

Karten für die Hauptrunde und das Halbfinale gibt es unter www.kartenhaus.de oder www.ticketmaster.de . Bei der "Second Chance Show" am Sonntag, 25. Januar, haben die ausgeschiedenen Comedians die Chance, doch noch in das Finale zu gelangen. Los geht es um 19 Uhr im Schmidts Tivoli.

Karten gibt es an den Theaterkassen, im Schmidts Tivoli unter Telefon (040) 31 77 88 99 und an den Abendkassen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf