Handarbeiten

Advent im Rathaus

Bergedorf (knm). Wichtel aus Pfeifenreinigern, Wallnüssen und Kastanien, Taschen aus Filztechnik oder selbst gebastelte Karten - auf dem Adventsmarkt im Bergedorfer Rathaus boten Aussteller an diesem Wochenende liebevoll gebastelte, zum Teil aufwendig gemachte Handarbeiten an.

Den etwa 500 Besuchern gefiel es. "Auf dem Weihnachtsmarkt hat man ja überwiegend Fressstände", sagte eine Bergedorferin. "Bei allem, was man hier kauft, merkt man, dass es mit Liebe gemacht ist." Auch bei den Ausstellern war die Stimmung gut. "Ich bin bereits das fünfte Jahr hier", sagte Andrea Dietrich aus Bergedorf, die unter anderem Topflappen, Baumschmuck und selbst gestickte Tischdecken anbietet. "Man kennt sich, trifft immer wieder die gleichen Leute und auch der Verkauf läuft gut."

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf