Adventszeit

Lesungen, Lieder und ein Kranz mit 24 Kerzen

| Lesedauer: 2 Minuten
Christina Rückert

Bergedorf. Mal den ganzen Vorweihnachtsstress vergessen und sich eine halbe Stunde Auszeit gönnen: Das können alle Bergedorfer ab Montag, 1. Dezember, in der St.-Petri-und-Pauli-Kirche. Bereits zum dritten Mal lädt die Kirchengemeinde zum "Bergedorfer Advent" ein.

Gemeinde St. Petri und Pauli bittet ab Montag wieder täglich zum "Bergedorfer Advent".

Jeden Tag bis zum Heiligabend soll in der Kirche eine weitere Kerze auf dem großen Adventskranz angezündet werden; anschließend wird es Musik, Lesungen und Lieder geben. Auftakt ist am morgigen Sonntag, 1. Advent, um 18 Uhr mit einer "Andacht für Kinder, Familien und Erwachsene".

Das Programm in der Kirche wird "von Bergedorfern für Bergedorfer gestaltet", wie Pastor Stefan Deutschmann sagt. "Die Nachfrage war riesig, wir mussten einige Teilnehmer schon auf das kommende Jahr vertrösten." Ob Bergedorfer Kinderchor, Amnesty-International-Gruppe, Lufthansa-Sportverein oder Haus im Park: Die Mischung ist bunt. Etwa 4500 Besucher werden wieder erwartet.

Alle Teilnehmer machen ehrenamtlich mit, der Eintritt ist frei. "Wir freuen uns aber am Ende über eine Kollekte", so Deutschmann. Gesammelt wird für den Ausbau eines Kinderkrankenhauses in Sibiu (Rumänien) sowie für die Partnergemeinde in Mbigili (Tansania).

Beginn der kleinen Andachten ist jeden Abend um 18 Uhr in der Kirche. Einzige Ausnahme: Am Montag, 15. Dezember, wird stattdessen auf der Bühne des Weihnachtsmarktes im Schlosspark gesungen. Eine weitere Ausnahme gibt es auch bei dem großen Weihnachtskonzert am Sonntag, 14. Dezember: Wenn das Collegium Instrumentale und die Bergedorfer Kantorei Vivaldis "Magnificat" aufführen, ist der Eintritt nicht frei - Karten kosten acht Euro.

* Das Programm des "Bergedorfer Advents" liegt jetzt an vielen Stellen aus. Hier einige Ausschnitte: Weihnachtliche Geschichten sind unter anderem am 1. Dezember ("Das Mädchen mit den Schwefelhölzern"), am 3. Dezember ("Die Leihgabe") oder am 17. Dezember ("Ist da Jesus - Vun Martin sein säukken un finnen") zu hören. Musik machen unter anderem der Bergedorfer Mädchenchor (11. Dezember), der Bergedorfer Kinderchor (13. Dezember, Offenes Singen) und der Chor des Lufthansa-Sportvereins (20. Dezember, Offenes Singen). Für den 21. Dezember ist ein Jugendgottesdienst geplant. Motto: "Bist Du bereit für einen Neustart?". Am Dienstag, 23. Dezember, kann die Generalprobe des Krippenspiels erlebt werden.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf