Vorlesetag

Märchenstunde mit einer Senatorin

Eingekuschelt in weiche Kissen lauschten zwölf Jungen und Mädchen der Kita KAP-Strolche gestern einer ganz besonderen Vorleserin.

Kultursenatorin Karin von Welck (61) hatte sich ab zehn Uhr eine knappe Stunde Auszeit genommen, um den Kindern das Märchen der Gebrüder Grimm "Der Wolf und die sieben Geißlein" vorzulesen.

Bereits zum sechsten Mal beteiligen sich Mitglieder der Hamburger Bürgerschaft am Vorlesetag. Alljährlich an einem Vormittag im November besuchen die Senatoren dann Kindertagesstätten, Schulen oder Bibliotheken, um Kindern vorzulesen.

"Das Märchen der sieben Geißlein haben wir uns selbst ausgesucht", erklärt Kita-Leiterin Steffi Schöps (60). Bei der Kinderweihnachtsfeier werden einzelne Jungen und Mädchen ein Theaterstück frei nach diesem Märchen aufführen.

( (vik). )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf