Eutin (dpa/lno). Bei einem Verkehrsunfall in Eutin wird ein 18 Jahre alter Motorradfahrer schwer verletzt. Er war einem Transporter in die Seite gefahren.

Ein Motorradfahrer ist am Dienstag in Eutin bei einem Zusammenstoß mit einem Pritschenwagen schwer verletzt worden. Der 18 Jahre alte Mann aus dem Kreis Ostholstein habe an einer Einmündung mehrere wartende Fahrzeuge links überholt und sei dann mit dem Pritschenwagen eines 61 Jahre alten Mannes zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Dabei sei der 18-Jährige frontal in die Seite des Transporters gefahren.

Der 18-Jährige wurde bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Er kam in ein Krankenhaus. Sein Motorrad hat nach Polizeiangaben einen Totalschaden. Die Polizei habe Ermittlungen gegen beide Fahrzeugführer wegen verschiedener Verstöße aufgenommen, teilte die Polizei mit. Während der Aufräumarbeiten wurde die Straße vorübergehend voll gesperrt. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen.