Madrid/Hamburg. Steffen Baumgart wird Informationen der „Bild“ und „Sport Bild“ zufolge neuer HSV-Trainer. Die deutsche Fußball-Größe Toni Kroos ist jetzt schon hin und weg.

Der deutsche Fußball-Star Toni Kroos hat seinem einstigen Rostocker Vereinskollegen Steffen Baumgart viel Glück für das offenbar bevorstehende Engagement beim Hamburger SV gewünscht. „Jetzt werd ich noch zum HSV Fan. Ich fall vom Glauben ab... Alles Gute Baumi“, schrieb der Mittelfeldspieler des spanischen Top-Clubs Real Madrid am Montagnachmittag auf der Plattform X (ehemals Twitter).

Baumgart wird laut „Bild“ und „Sport Bild“ neuer Coach des HSV. Der 52-Jährige soll demnach den Nordclub zurück in die Fußball-Bundesliga führen. Der frühere Kölner Trainer soll einen Vertrag bis zum Sommer 2025 erhalten und dem Bericht zufolge schon an diesem Dienstag (16.00 Uhr) das Training leiten.

Während der fünfmalige Champions-League-Sieger Kroos in der Jugend von Hansa Rostock ausgebildet wurde, lief Baumgart noch als Spieler für den Ostsee-Club auf. Beide sprachen in der Vergangenheit wohlwollend übereinander. Kroos bezeichnete Baumgart laut der Zeitung „Express“ einst als „Geschenk für Köln“. Baumgart setzte sich im vergangenen Jahr dafür ein, dass der DFB den Real-Star und Weltmeister von 2014 zurück in die deutsche Nationalmannschaft holt.