Kiel (dpa/lno). Schon vor dem Champions-League-Spiel gegen Paris Saint-Germain haben die Norddeutschen eine frohe Botschaft für die Fans. Rückraumspieler Bilyk bleibt bis 2026 beim THW.

Handball-Rekordmeister THW Kiel hat den Vertrag mit dem österreichischen Nationalspieler Nikola Bilyk verlängert. Wie der Club am Donnerstag vor dem Champions-League-Heimspiel gegen Paris Saint-Germain mitteilte, bleibt der 27 Jahre alte Rückraumakteur bis zum 30. Juni 2026 bei den Norddeutschen.

„Er hat sich bei uns von einem vielversprechenden Talent zu einem echten Leistungsträger entwickelt. Seine Rolle auf und neben dem Feld wird immer größer, und er ist ein wichtiger Bestandteil unserer Planungen für eine erfolgreiche Zukunft“, sagte THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi über seinen Landsmann, der seit 2016 für die Kieler spielt. Bilyk selbst ergänzte: „Es ist für mich jeden Tag aufs Neue eine Riesenehre, für den geilsten Verein der Welt spielen zu dürfen.“