Trauer

Hamburger Hörspielstar Wolfgang Draeger ist tot

Der Synchronsprecher Wolfgang Draeger steht vor einem Regal mit Filmkassetten.

Der Synchronsprecher Wolfgang Draeger steht vor einem Regal mit Filmkassetten.

Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild

Millionen kannten seine Stimme, kaum jemand sein Gesicht: Wolfgang Draeger war Woody Allen, Bibo und der TKKG-Kommissar.

Hamburg. Millionen Menschen kannten seine Stimme, doch kaum jemand sein Gesicht: Der Hörspiel-Star und Synchron-Sprecher Wolfgang Draeger ist tot. Das teilten seine Kinder Sascha Draeger und Kerstin Draeger am Dienstagabend auf Instagram mit. Das Hörspiellabel Europa bestätigte Draegers Tod am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur.

Trauer: Die Stimme von Bibo und Woody Allen ist tot

Draeger war die deutsche Synchron-Stimme des US-Schauspielers Woody Allen. Der Hamburger ist aber auch sehr bekannt aus Kinder- und Jugendhörspielen. Seine prominenteste Rolle dürfte Kommissar Glockner aus der Serie „TKKG“ gewesen sein. In der Hörspiel-Reihe „Die drei ???“ trat Draeger Ende der 1980er die Nachfolge von Horst Frank als Kommissar Reynolds an. Im ARD-Kinderfernsehen „Sesamstraße“ verlieh er dem gelben Vogel Bibo seine Stimme.

Wie Draegers Kinder bei Instagram schrieben, starb ihr Vater am Montag im Alter von 95 Jahren.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg

( dpa )