Sport

Hamburg an Finals und European Championships interessiert

dpa
Andy Grote spricht während der Aktuellen Stunde in der Hamburgischen Bürgerschaft im Rathaus.

Andy Grote spricht während der Aktuellen Stunde in der Hamburgischen Bürgerschaft im Rathaus.

Foto: dpa

Hamburg ist nach Aussage von Sportsenator Andy Grote an Multisportevents wie den Finals mit deutschen Meisterschaften in mehreren Sportarten oder den European Championships mit mehreren kontinentalen Titelkämpfen stark interessiert. "Wir sind mit den entsprechenden Veranstaltern im Gespräch", sagte er am Donnerstag bei der Pressekonferenz zum Auftakt der "Active City Arena" auf dem Heiligengeistfeld. "Wir reden über alles, was für Hamburg interessant sein könnte."

In dieser Woche sind in Berlin die Finals. Dabei finden an vier Tagen deutsche Meisterschaften in 14 Sportarten statt. Vom 11. bis 21. August werden in München bei neun Europameisterschaften von der Leichtathletik über das Turnen bis zum Beachvolleyball die Titel vergeben.

Grote räumte ein, dass Hamburg nicht für alle Sportarten die besten Bedingungen hat. "Wir haben das Thema mit dem Leichtathletikstadion, das uns fehlt", nannte er als Beispiel. "Aber wir wissen auch, dass die Wettkämpfe denkbar sind in einer Form, dass nicht alles in einer Stadt stattfindet. Das hat es auch schon gegeben. Insofern sind wir offen und interessiert."

© dpa-infocom, dpa:220623-99-773904/3

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg

( dpa )