Auszeichnungen

20. Hamburger Comedy Pokal verschoben

dpa

Hamburg. Der 20. Hamburger Comedy Pokal ist aufgrund rapide steigender Corona-Infektionszahlen auf Juli verschoben worden. Der Wettbewerb war eigentlich für Ende Januar angesetzt und soll nun vom 8. bis 11. Juli 2022 nachgeholt werden, wie die Veranstalter am Freitag in Hamburg mitteilten. Bei dem Wettbewerb kämpfen demnach 20 Künstlerinnen und Künstler aus dem deutschsprachigen Raum auf elf Hamburger Bühnen um insgesamt 6000 Euro Preisgeld. 2021 hatte der Leipziger Rainer Holl die 19. Ausgabe gewonnen.

© dpa-infocom, dpa:220114-99-713267/2

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg

( dpa )