Brände

Dach eines Jugendhilfehauses in Lensahn durch Feuer zerstört

dpa
Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug "Feuerwehr" zu lesen.

Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug "Feuerwehr" zu lesen.

Foto: dpa

Lensahn. Ein Brand hat das Dach einer Jugendhilfeeinrichtung im Lensahn im Kreis Ostholstein zerstört. Es sei niemand verletzt worden, jedoch Sachschaden im sechsstelligen Bereich entstanden, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag. Ein Passant hatte das Feuer am Donnerstag gemeldet. Mehrere Feuerwehren konnten ein Übergreifen der Flammen auf weitere Wohngebäude verhindern. Das Dach des zweigeschossigen Wohn- und Werkstattgebäudes stürzte ein. Die Brandursache war nach Polizeiangaben zunächst unklar, die Kriminalpolizei ermittelt in alle Richtungen.

© dpa-infocom, dpa:220114-99-711907/2

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg

( dpa )