Basketball

Hamburg Towers verstärken sich mit wurfstarkem US-Profi

dpa
Spieler zweier Basketballmannschaften im Kampf um den Ball.

Spieler zweier Basketballmannschaften im Kampf um den Ball.

Foto: dpa

Hamburg. Der Kader der Hamburg Towers für die kommende Saison nimmt weitere Konturen an. Der US-Amerikaner Jaylon Brown wechselt von Bilbao Basket zum Bundesligisten. Das teilte der Verein am Mittwoch mit. "Jaylon weiß, wie er seine Athletik und Schnelligkeit einsetzen muss, um zum Korb zu kommen. Er kann Lücken reißen und dann entweder selbst abschließen oder den freien Mitspieler finden", sagte Trainer Pedro Calles über den 26-Jährigen. Er passe "perfekt zu dem Basketball-Stil, den wir auch in der kommenden Saison spielen wollen".

Die persönliche Bestmarke des Guards beträgt 39 Punkte in einer Partie. In der Spielzeit 2019 hatte der 1,83 Meter große Profi maßgeblichen Anteil am Aufstieg Bilbaos von der 2. Liga in die Topliga ACB. "Er hat auf seinen bisherigen Stationen gezeigt, dass er sich durchsetzen kann", sagte Geschäftsführer Marvin Willoughby. Brown war in den USA, Nordmazedonien, Finnland und Spanien aktiv.

Der Neu-Hamburger ist vom Trainer angetan. "Ich hatte ein tolles Telefonat mit dem Coach. Ich habe das Gefühl, er wird mich antreiben und aus mir einen besseren Spieler machen."

© dpa-infocom, dpa:210721-99-467148/2

( dpa )