Wetter

Hamburg: Erst Schneeregen, aber dann ist Frühling in Sicht

| Lesedauer: 2 Minuten
Noch zeigt sich das Wetter in Hamburg eher von seiner winterlichen Seite. Aber kommende Woche könnte es frühlingshaft werden (Archivbild).

Noch zeigt sich das Wetter in Hamburg eher von seiner winterlichen Seite. Aber kommende Woche könnte es frühlingshaft werden (Archivbild).

Foto: Michael Rauhe

In den kommenden Tagen wird das Wetter noch mal winterlich. Aber nach dem kalendarischen Frühlingsanfang geht es bergauf.

Hamburg. Zwar blühen in Hamburg an vielen Orten Krokusse und andere Frühlingsvorboten: Doch Frühlingsgefühle kommen derzeit wohl bei den wenigsten Menschen auf – auch in den kommenden Tagen bestimmen Minustemperaturen am Morgen und vereinzelt sogar Schneeregen das Wetter in Hamburg und dem Norden. "Aber es gibt Licht am Ende des Tunnels", sagt der Diplom-Meteorologe Dominik Jung. Denn der Frühling ist bereits in Sicht.

Vorerst müssen sich die Hamburger jedoch auf winterliche Verhältnisse einstellen. "Am Donnerstag steigt die Temperatur bei vielen Wolken auf maximal 6 Grad – hinzu kommen Regen, Schneeregen, und auch ein paar Flocken sind möglich", so der Wetterexperte.

Wetter in Hamburg: Minustemperaturen zum Frühlingsanfang

Am Freitagmorgen müssen Autofahrer mit glatten Straßen rechnen, da das Thermometer nur –2 Grad anzeigen wird. Auch tagsüber wird es mit maximal 5 Grad nicht viel wärmer, außerdem kann die ein oder andere Schneeflocke fallen.

Am Sonnabend ist dann zwar der kalendarische Frühlingsanfang, aber auf dem Thermometer spiegelt sich das nicht wider: Morgens erwartet der Meteorologe –5 Grad, tagsüber maximal 3 Grad.

Frühling in Sicht – ab Sonntag jeden Tag etwas wärmer

Verantwortlich für das winterliche Wetter in den kommenden Tagen ist ein Hoch bei den Britischen Inseln sowie ein Tief über Südosteuropa, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Dadurch gelange Meeresluft mit subpolarem Ursprung in den Norden Deutschlands.

"Am Sonntag wird es mit einer Höchsttemperatur von 7 Grad etwas milder", sagt Dominik Jung. Und ab Montag wird es voraussichtlich jeden Tag etwas wärmer und damit frühlingshafter.

Die Wetteraussichten für Hamburg:

  • Montag: 9 Grad
  • Dienstag: 12 Grad
  • Mittwoch: 12–13 Grad
  • Trend zum Wochenende: 15–17 Grad

Am letzten März-Wochenende, an dem auch die Uhren auf die Sommerzeit umgestellt werden, können die Hamburger aller Wahrscheinlichkeit nach ihre dicken Winterjacken im Schrank hängen lassen. Jung: "Derzeit deuten die Wettermodelle darauf hin, dass es mit bis zu 17 Grad frühlingshaft warm wird."

( coe )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg