Brände

Löscharbeiten nach Brand dauern an: Brandursache unklar

Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrwagen.

Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrwagen.

Foto: dpa

Hollenbek. Einen Tag nach dem Brand eines alten Bauernhauses in Hollenbek im Kreis Herzogtum Lauenburg dauerten die Löscharbeiten weiter an. Es gebe noch einzelne Glutnester, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Teile des zerstörten Dachgeschosses sollten deshalb abgetragen werden. Das Feuer war am Donnerstagmorgen aus zunächst unbekannter Ursache ausgebrochen. Die Bewohner des Hauses konnten sich selbstständig ins Freie retten. Das Haus ist den Angaben zufolge unbewohnbar. Die Kriminalpolizei Ratzeburg übernahm die Ermittlungen. Angaben zur Schadenshöhe lagen zunächst nicht vor.