Tipps für das Wochenende

Dieser Sonntag in Hamburg ist verkaufsoffen

Verkaufsoffener Sonntag an der Mönckebergstraße (April 2017)

Verkaufsoffener Sonntag an der Mönckebergstraße (April 2017)

Foto: Andreas Laible

Drunter & Drüber Festival, Langschläferflohmarkt – was am Wochenende in der Hansestadt noch los ist.

Hamburg.  Das letzte Septemberwochenende steht vor der Tür, und es ist wieder einiges los in Hamburg. Mit ausreichendem Abstand und Mund-Nasen-Schutz gibt es viele spannende Attraktionen zu erleben. Das Abendblatt präsentiert die besten Aktivitäten und Ausflugsziele für die kommenden Tage.


Drunter & Drüber Neustadt Festival: Bereits zum vierten Mal startet an diesem Wochenende das Drunter & Drüber Neustadt Festival. Von der Fleetinsel über den Großneumarkt bis zum Portugiesenviertel bieten zahlreiche Ladeninhaber, Kulturschaffende und Anwohner ein buntes Rahmenprogramm. In diesem Jahr startet das Festival unter dem Motto „Wie wollen wir leben? Drinnen & Draußen!“. Um auf einen nachhaltigen Umgang mit Raum in der Stadt aufmerksam zu machen, laden Rundgänge, Ausstellungen, Konzerte und Workshops zur Inspiration ein. Für das Festival werden die Straßen zu Pop-up-Fußgängerzonen – wo sonst Autos fahren, kann man nun flanieren und die verschiedenen Angebote nutzen. Nähere Informationen zum Programm gibt es im Internet unter www.neustadt-festival.de.


Verkaufsoffener Sonntag: Wer Lust auf ein besonderes Shopping-Erlebnis hat, kann am Wochenende sonntags durch die Läden und Geschäfte ziehen. Von 13 bis 18 Uhr können Kunden sowohl am Jungfernstieg und in der Mönckebergstraße, aber auch in Einkaufszentren in der ganzen Stadt bummeln. Im Wandsbeker Quarree wird am Sonntag zusätzlich die Eröffnung des neuen Lichthofes gefeiert. Nach langer Umgestaltung verwandeln Straßenkünstler den Lichthof zu einer lebendigen Begegnungsstätte. Der nächste verkaufsoffene Sonntag in Hamburg ist bereits für den 8. November geplant.


Langschläferflohmarkt auf dem Überseeboulevard: Schnäppchenjäger aufgepasst: Auch am kommenden Wochenende können Hamburger in der HafenCity wieder alte Schätze, recycelte Kleidung und ausgefallene Kunstwerke neu für sich entdecken. Der Langschläferflohmarkt geht am Sonnabend, 26. September zwischen 11 und 16 Uhr, unter freiem Himmel in die nächste Runde. Egal ob Besucher, Händler oder Schatzsucher – alle sind am Überseeboulevard herzlich willkommen. Alle weiteren Informationen gibt es unter www.langschläfer-flohmarkt.de.


Nachtwanderung durch den Wildpark Schwarze Berge: Naturbegeisterte kommen am Sonnabend bei einem ganz besonderes Erlebnis auf ihre Kosten. Im Wildpark Schwarze Berge können Besucher bei einer Nachtwanderung den Stimmen der Tiere in der Dunkelheit lauschen und die nächtliche Atmosphäre im Wald genießen. Die Nachtwanderung für Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren startet um 20 Uhr. Tickets kosten fünf Euro. Der Wildpark bittet Besucher um eine vorherige telefonische Anmeldung.