Anzeige
Klassisch, elegant, sportlich

Auch im neuen Jahr gilt: Zeit ist das schönste Geschenk

Die Grand Seiko Boutique in Hamburg

Die Grand Seiko Boutique in Hamburg

Foto: Grand Seiko Hamburg

Schiefergraue Treppenstufen, gläserne Vitrinen und ein warmgelbes Licht begrüßen den Kunden der Seiko Boutique in Hamburg.

Viele alte Völker beobachteten die Himmelskörper, um ihrem Tag eine Struktur zu geben. So wurde mithilfe des Stands der Sonne am Himmel die Tageszeit gemessen. Sonnenuhren sind seit der Antike in Gebrauch und waren noch bis zu Beginn des 19. Jahrhunderts die gängigsten Zeitmessgeräte. Auch wenn diese alte Methode der Zeitmessung heute nicht mehr gebraucht wird, repräsentiert die Uhr doch einen grundlegenden Parameter des menschlichen Zusammenlebens – die Zeit.

Wer hat an der Uhr gedreht?

Heute ist die Uhr zum unverzichtbaren Accessoire in den unterschiedlichsten Bereichen des Alltags geworden. Allen voran die Armbanduhr, die ihren Träger überall mit hinbegleitet. Egal, ob fürs Büro, beim Dinner oder Sport: Grand Seiko bietet unterschiedliche Zeitmesser für jeden Geschmack. Dabei setzt das Unternehmen auf unterschiedlichste Technologien, allen voran Spring Drive, eine extrem präzise Uhrentechnologie. Charakteristisch ist die Gleitbewegung der Zeiger, die den natürlichen und kontinuierlichen Fluss der Zeit wiederspiegeln soll. Dabei kommen die Zeitangeber ganz ohne lästiges Ticken aus. Und weil Zeit bekanntlich das wertvollste ist, was wir haben, gibt der japanische Uhrenkonzern die Fertigung auch nur in besonders gute Hände, so dass der gesamte Herstellungsprozess in eigener Manufaktur stattfindet. Jede Komponente geht durch die Hand der besten Uhrenmacher Japans. Von dort aus finden die kostbaren Modelle dann ihren Weg zu Anastasia Fiks. „Grand Seiko ist der Inbegriff von Uhrmacherkunst und präzise umgesetzter Handarbeit“, schwärmt die Geschäftsleiterin. Die gesamte Aufmachung ihrer Hamburger Boutique sowie das ausgeklügelte Beleuchtungskonzept erwecken den Eindruck, Gast bei einer renommierten Kunstausstellung zu sein. Ein graubrauner Holzboden führt den Kunden hier vorbei an kleinen Fenstern, in denen die Modelle der Marken Grand Seiko und Seiko würdevoll in Szene gesetzt werden.

Der Konkurrenz einen Schritt voraus

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Spring Drive Technologie brachte Grand Seiko zur Baselworld 2019 eine neue Serie heraus, die ein besonders schlankes und raffiniertes Profil auszeichnet. Ermöglicht wird das durch das neue Kaliber 9R31. Dank einer doppelten Hauptfeder gewährleistet die neue Technologie eine Gangabweichung von nur einer Sekunde pro Tag und eine lange Gangreserve. Im Jahr 2020 wird Grand Seiko 60 Jahre alt und vertritt seither den Anspruch, Qualitätsstandards zu setzen, die die Konkurrenz übertreffen.