Kriminalität

Diebe bei Flucht durch Zeugen gestoppt

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

Foto: dpa

Hamburg. Zwei couragierte Männer haben in Hamburg-Eilbek die Flucht von zwei mutmaßlichen Dieben verhindert. Die beiden keilten mit ihren Autos am Montag das Fluchtfahrzeug auf der Maxstraße ein und hielten den 26-jährigen Fahrer und eine gleichalte Frau bis zum Eintreffen der Polizei fest, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Die 26-Jährige soll mit zwei weiteren Frauen vorher einer Friseurin das Portemonnaie und mehrere Kosmetikprodukte gestohlen haben. Während die eine Frau in den Fluchtwagen gestiegen sei, seien die mutmaßlichen Mittäterinnen zu Fuß entkommen. Da der Geldbeutel laut Polizei bereits im Friseursalon den Diebinnen aus der Hand fiel, erbeuteten sie lediglich Haarpflegeprodukte.

In dem Fluchtfahrzeug saß den Angaben zufolge auch ein vierjähriges Kind der festgenommenen Frau. Der Junge wurde an den Kinder- und Jugendnotdienst übergeben. Die Polizei stellte das Tatfahrzeug und den Führerschein des Fahrers sicher. An allen drei beteiligten Autos sowie an einem Lichtmast entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.