Hamburg

Bauleiter in der Fruchtallee von Kehrfahrzeug überfahren

Ein Bauleiter war am Freitagnachmittag in der Fruchtallee unter ein vergleichbares Kehrfahrzeug geraten. (Symbolbild)

Ein Bauleiter war am Freitagnachmittag in der Fruchtallee unter ein vergleichbares Kehrfahrzeug geraten. (Symbolbild)

Foto: picture alliance / Wolfram Stein

Der 56-Jährige kam mit Prellungen und einer Rippenfraktur ins Krankenhaus. Die Unfallursache ist noch unklar.

Hamburg. Am Freitagnachmittag ereignete sich ein schwerer Unfall in der Fruchtallee: Ein 56-jähriger Bauleiter wurde gegen 16.10 Uhr in Höhe der Meißnerstraße von einer Kehrmaschine überfahren.

Nach ersten Informationen der Polizei war der Mann entweder gestürzt oder angefahren worden und anschließend unter das Fahrzeug geraten. Mit Prellungen und einer Rippenfraktur musste er ins Krankenhaus gebracht werden.

Möglicherweise sei das Kehrfahrzeug rückwärts gefahren, als es den Mann erfasste, so die Polizei. Die Ermittlungen dauern an.