Hapag-Lloyd Cruises

Hamburger Kreuzfahrtschiffe dominieren weltweites Ranking

Die „Europa 2“ der Hamburger Reederei Hapag-Lloyd Cruises belegte in dem weltweiten Ranking zu den besten Kreuzfahrtschiffen Platz 1 (Archivbild).

Die „Europa 2“ der Hamburger Reederei Hapag-Lloyd Cruises belegte in dem weltweiten Ranking zu den besten Kreuzfahrtschiffen Platz 1 (Archivbild).

Foto: Hapag-Lloyd Cruises

Zwei Luxusschiffe von Hapag-Lloyd Cruises verteidigen erneut Bestnoten. Auch der aktuelle Flottenzuwachs wurde ausgezeichnet.

Hamburg. Die Luxusschiffe "Europa 2" und "Europa" der Hamburger Reederei Hapag-Lloyd Cruises sind ein weiteres Mal als beste Kreuzfahrtschiffe der Welt ausgezeichnet worden: Die beiden Schiffe sind in der aktuellen Ausgabe des renommierten „Berlitz Cruising & Cruise Ships 2020“ als einzige Kreuzfahrtschiffe mit der Bestnote Fünf-Sterne-Plus ausgezeichnet worden.

Damit verteidigen die "Europa" und "Europa 2" in der Kategorie „Top 20 Small Ships“ ihre Spitzenpositionen. Zudem wurde der neue Flottenzuwachs von Hapag-Lloyd Cruises, das Expeditionsschiff "Hanseatic nature", geehrt.

Kreuzfahrtschiffe von Hapag-Lloyd Cruises holen Top-Noten

Die "Europa 2" erreichte von 2000 möglichen Punkten 1864 Punkte: Damit belegt der Luxusliner im Ranking in der Rubrik der kleinen Schiffe mit 251 bis 750 Passagieren Platz 1. Das Schwesterschiff "Europa" erhält mit 1852 Punkten ebenfalls erneut die Fünf-Sterne-Plus-Auszeichnung.

Grund zur Freude bietet auch das neue Expeditionsschiff "Hanseatic nature", das Anfang Mai in Hamburg getauft worden und von dort zur Jungfernfahrt gestartet war: Das Schiff bekam 1791 von möglichen 2000 Punkten und führt damit die Kategorie Boutiqueschiffe mit 50 bis 250 Passagieren an. Das Expeditionsschiff "Bremen" erhielt die Bewertung Vier-Sterne (1416 Punkte).

Douglas Ward schwärmt von "Europa 2" und "Europa"

"Für die aktuelle Ausgabe haben nur zwei Kreuzfahrtschiffe zum wiederholten Male den Standard und die Punkte erreicht, die für die exklusive 'Fünf-Sterne-Plus Kategorie' notwendig sind: die 'Europa 2' und 'Europa' von Hapag-Lloyd Cruises", sagte Douglas Ward, Verfasser des „Berlitz Cruising & Cruise Ships 2020“.

Es sei wundervoll, mit beiden Kreuzfahrtschiffen, die etwas unterschiedlich seien, zu reisen. "Ein sehr großes Platzangebot pro Passagier, öffentliche Bereiche mit hohen Decken, eine exklusive Auswahl an Restaurants mit verschiedenen kulinarischen Schwerpunkten und ein aufmerksamer, freundlicher und doch unaufdringlicher Service zeichnen die Kreuzfahrtschiffe aus.“

Hapag-Lloyd Cruises Flotte stellt auf Marine Gasöl um

Auch Hapag-Lloyd Cruises freut sich über die Auszeichnung. „Wir sind stolz darauf, die ersten drei Plätze insgesamt im Luxus- und Expeditionssegment des angesehenen Kreuzfahrt-Rankings zu belegen", sagte Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Cruises.

"Zu unserem Verständnis einer Fünf-Sterne-Qualität zählt neben den Attributen Top-Service, ausgezeichnete Qualität und größtes Platzangebot pro Passagier auch ein effektives Umweltmanagement." Ab Juli 2020 werde die gesamte Hapag-Lloyd Cruises Flotte weltweit ausschließlich das schadstoffarm Marine Gasöl verwenden. "Wir sehen diesen Schritt als eine wichtige und entscheidende Investition in unsere Zukunft“, sagte Karl J. Pojer. Cruises.

Rundgang durch die "Hanseatic nature"

"Hanseatic nature" startet von Hamburg aus zur Jungfernfahrt