Parteien

Bewerber um SPD-Vorsitz stellen sich in Neumünster vor

Neumünster. Nächste Runde im Ringen um den SPD-Vorsitz. In Neumünster stellen sich heute die Bewerber um den Bundesvorsitz der Partei vor. Alle sieben Kandidatenduos sind vertreten. Auch zwei Sozialdemokraten aus Schleswig-Holstein kämpfen um die Nachfolge der zurückgetretenen Andrea Nahles. Die Bundestagsabgeordnete Nina Scheer aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg tritt mit ihrem Fraktionskollegen Karl Lauterbach an. Partnerin von Landtagsfraktionschef und Parteivize Ralf Stegner ist die Vorsitzende der SPD-Grundwertekommission, Gesine Schwan. Sie kann am Samstag aus familiären Gründen aber nicht dabei sein. Die Nord-SPD rechnet mit rund 700 Besuchern der Veranstaltung in Neumünster.