Fußball

Hecking lobt Engagement junger Menschen für Klimaschutz

Dieter Hecking auf einer Pressekonferenz.

Dieter Hecking auf einer Pressekonferenz.

Foto: dpa

Hamburg. HSV-Trainer Dieter Hecking hat das Engagement junger Menschen für den Klimaschutz gelobt. "Ich finde es beachtenswert, wenn man sieht, dass Jugendliche auf die Straße gehen, mittlerweile seit einem ganz langen Zeitraum jeden Freitag, um für ihre Umwelt zu demonstrieren", sagte der Coach des Hamburger Fußball-Zweitligisten.

Die älteren Generation könne das nicht so abtun, "wir hinterlassen euch die Welt und macht mal was draus", meinte der 55-Jährige. "Wir können da mithelfen. Und da finde ich in erster Linie, man muss erst einmal in seinem eigenen Haushalt gucken, was man tun kann, um den Klimaschutz voranzubringen." Für Politiker sei es sehr schwierig, "die richtigen Maßnahmen zu treffen".

Am Freitag demonstrierten weltweit Millionen von Kindern und Jugendlichen für mehr Klimaschutz. Sie waren dem Aufruf der Bewegung Fridays for Future zum globalen Klimastreik gefolgt. In Hamburg nahmen mindestens 70 000 Menschen an der Klima-Demonstration teil.