Pharma

Astra-Zeneca schließt Produktion in Wedel Ende 2021

Verschiedene Pillen und Tabletten.

Verschiedene Pillen und Tabletten.

Foto: dpa

Wedel. Der Pharmakonzern Astra-Zeneca will Ende 2021 seine Produktion am Deutschlandsitz in Wedel (Kreis Pinneberg) einstellen. Davon betroffen seien 175 Mitarbeiter, sagte Sprecherin Claudia Wagner dem "Pinneberger Tageblatt" (Freitag/Online shz.de Donnerstag). Grund für die Schließung seien Rückgänge bei Tablettenverpackungen nach Produktverkäufen und eine zunehmende Konzentration auf Spezialpräparate mit kleineren Volumen.

Die AstraZeneca GmbH ist Teil des britisch-schwedischen Pharmakonzerns AstraZeneca PLC mit Hauptsitz in Cambridge. Aktuell beschäftigt Astra-Zeneca dem Bericht zufolge 450 Beschäftigte in Wedel, mit Außendienstlern zähle das Unternehmen 800 Mitarbeiter.