International

Reeperbahn Festival startet: Knapp 600 Konzerte

Hamburg. Rund 600 Konzerte an 90 Veranstaltungsorten: Am Mittwoch beginnt in Hamburg das Reeperbahn Festival. Das nach Veranstalterangaben größte Clubfestival Europas präsentiert auch in diesem Jahr ein facettenreiches Programm. Rund um die Amüsiermeile steigen bis Samstag nicht nur zahlreiche Konzerte von internationalen und nationalen Bands, sondern auch Kunst- und Literaturveranstaltungen.

Offiziell eröffnet wird das Festival am Mittwochabend mit einer Show und Konzerten von Feist und Dope Lemon. Weitere Highlights sind die Auftritte von Dermot Kennedy ("power over me") und der britischen Band Foals. Die Veranstalter rechnen mit rund 48 000 Musikfans. Partnerland ist in diesem Jahr Australien.