Hamburg Airport

Sperrung am Flughafen-Zubringer – Leitplanken werden saniert

Zufahrt zum Hamburg Airport (Archivbild).

Zufahrt zum Hamburg Airport (Archivbild).

Foto: Klaus Bodig / HA

Autofahrer müssen an der Abfahrt zum Airport und im Bereich der Zufahrtsrampen zu den Terminals bald mit Behinderungen rechnen.

Hamburg. Wegen Sanierungsarbeiten an der Abfahrt zum Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel und an der Zufahrtsrampe zu den Terminals müssen Autofahrer demnächst mit Behinderungen rechnen. Die Leitplanken werden saniert, wie die Verkehrsbehörde am Montag mitteilte.

Die Arbeiten finden in den Verzweigungsbereichen der Zeppelinstraße (B 433) in Fahrtrichtung Norderstedt und der Zufahrtsrampe zu den Terminals sowie im Verzweigungsbereich der Flughafenstraße in Richtung Zentrum und City Nord statt.

Die Bauarbeiten an der Abfahrt finden demnach von Montag, den 16. September (22 Uhr) bis Freitag, den 27. September statt, während die Arbeiten im Bereich der Zufahrtsrampe zu den Terminals von Dienstag, den 17. September (9 Uhr) bis Freitag, den 20. September durchgeführt werden. In dieser Zeit werde jeweils ein Fahrstreifen gesperrt sein. In den Stoßzeiten könne es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Aus der City kommende Autofahrer mit Ziel Flughafen sollten für die Anfahrt mehr Zeit einplanen.