Hamburg

Heute Nacht wird die Autobahn 1 voll gesperrt

Arbeiten an einer Schilderbrücke in Hamburg (Symbolbild).

Arbeiten an einer Schilderbrücke in Hamburg (Symbolbild).

Foto: picture alliance

Eigentlich sollten die Arbeiten, die die Sperrung in Fahrtrichtung Norden notwendig machen, bereits abgeschlossen sein.

Hamburg. Eine außerplanmäßige Vollsperrung steht in der Nacht von Montag zu Dienstag an der Autobahn 1 an: Bereits vor zwei Wochen war das Teilstück zwischen der Anschlussstelle Stillhorn und dem Autobahnkreuz Hamburg-Süd für eine Nacht gesperrt worden, um eine Verkehrszeichenbrücke abzureißen und den Einbau einer neuen vorzubereiten.

Diese Arbeiten konnten jedoch nicht vollständig abgeschlossen werden, weswegen die Autobahn in Fahrtrichtung Norden erneut gesperrt werden muss. Von 21 Uhr am Montagabend bis 5 Uhr am Dienstagmorgen ist die Sperrung geplant, ab der Anschlussstelle Hamburg-Harburg ist eine Umleitungsstrecke über die Neuländer Straße und die B75 (Wilhelmsburger Reichsstraße zum Autobahnkreuz Hamburg-Süd ausgeschildert.